Qualitätsmerkmal für Schule

In der neuen Tonhalle vwurden 143 Absolventen von der Staatlichen Feintechnikschule in Schwenningen verabschiedet. Darunter 101 mit Fachhochschulreife.

Feintechnikschüler in zehn Ausbildungszweigen recken begeistert ihre Zeugnisse in die Höhe. Foto: Bombardi Foto: Schwarzwälder-Bote

Sie haben eine gehörige Portion Selbstbewusstsein und jede Menge Ambitionen für ihre berufliche Zukunft. Zählt man die 74 Abiturienten aus dem Technischen Gymnasium hinzu, so verlassen die Schule zum Schuljahrsende 175 Schüler mit einer Hochschulzulassung.

Schulleiter Thomas Ettwein sprach von einer stolzen Bilanz und einem Qualitätsmerkmal für die Schule. „Ihr habt mit Fleiß, Konzentration und Ausdauer Ziele entsprechend der Wahl eurer Ausbildung erreicht. Macht weitere so“, sah er zuversichtlich in die Zukunft. Erstmals wählte er anstelle eines Festredners ein Interview mit einem Ehemaligen was der Feier zusätzlichen Pep gab. Der 31 Jahre alte Sven Wollenweber war zu Gast, der einst seine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker abschloss, ein Studium der Mechatronik absolvierte und heute bei IMS Gear als Produktionsleiter tätig ist. Quelle: Schwarzwälder-Bote

facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *