Die Sporthalle mit gehörigem Lärmpotenzial

Die Schüler und Lehrer des Villinger Hoptbühl-Gymnasiums sind vom Lärm geplagt. Nun macht die Schulleiterin Simone Duelli-Maßmer Druck.

VS-Villingen (cos). „Mir ist außerdem keine einzige Sporthalle in der Umgebung bekannt, die keine Schalldämmung hätte“ – aus jedem Satz der Rektorin wird deutlich, wie sehr das Thema Schallschutz für die Hoptbühl-Sporthalle ihr unter den Nägeln brennt. Seit Jahren schon versuche sie durch wiederholte Anfragen beim Schulträger, dem Schulamt beziehungsweise dem Amt für Hochbau, zu erreichen, dass die Sporthalle eine Schalldämmung bekommt. Gleich mehrere Begehungen hätten stattgefunden. Passiert aber sei nichts.

weiterlesen

Quelle: Schwarzwälder Bote, 10.04.2018

facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *